Ausschreibung

30 Juni 2018


Künstlerresidenz im Taipei Artist Village, Taipei 2019

Zeitraum: April bis Juni 2019 (3 Monate)

Bewerbungsfrist: 30. September 2018

Foto: Lars Koepsel



Bewerben können sich ab sofort professionelle bildende Künstlerinnen und Künstler aus München und dem Münchner S-Bahnbereich.

Das Apartment der Kunst (München), das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, das Goethe Institut Taipei und die Taipei Culture Foundation (Taipei Artist Village) bieten für eine/n Münchner Künstler/in eine dreimonatige Residenz in Taipei (Taipei Artist Village oder Taipei Treasure Hill) an. Der Aufenthalt in Taipei ist Teil eines Austauschprogramms zwischen München und Taipei, bei dem im Gegenzug einem Künstler / einer Künstlerin aus Taiwan ein Aufenthalt als artist-in-residence im Ebenböckhaus und eine Einzelausstellung im Apartment der Kunst in München ermöglicht werden.

Wir bieten:

Wir erwarten:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (bitte nur) mit PDF-Dokument. Die Bewerbung sollte folgende Informationen enthalten:

Die ausgewählte Künstlerin / der ausgewählte Künstler hat dem Kulturreferat nach der Residency einen Sachbericht vorzulegen.

Sparten: Bildende Kunst (incl. Design, Film, Performance, Media/Sound, Fotografie)


Bewerbungen:

Ausschließlich mit PDF-Dokument an das Apartment der Kunst und das Kulturreferat der Landeshauptstadt München:

info@apartmentderkunst.de

cc: martin.rohmer@muenchen.de


Weitere Infos und Rückfragen:

Apartment der Kunst, München: Lars Koepsel, Tel.: 089 – 37963499

info@apartmentderkunst.de

Kulturreferat der Landeshauptstadt München: Dr. Martin Rohmer, Tel. 089 – 233 21244

martin.rohmer@muenchen.de


Jury und Entscheidungsverfahren

Eine Münchner Jury, bestehend aus Vertreter/innen des Kulturreferats, des Apartments der Kunst und des Goethe Instituts sowie zwei externen Expert/innen wählt drei Kandidat/innen aus und schickt diese Vorauswahl an das Taipei Artist Village, welches die Schlussauswahl trifft.